Die Diätetik
So heisst der lateinische Sammelbegriff für die Ernährungslehre. Die Dätetik hat die individuelle, ausgewogene Ernährung des Menschen zum Ziel.

Diese Therapieform möchte dem Ratsuchenden das Wahrnehmen der Gefühle von Hunger einerseits und Sättigung andererseits bewusster werden lassen. Auch die lustvolle Zubereitung und das genussvolle, gemächliche Essen sollen ein Fest für alle Sinne sein. Natürlich spielt dabei die Zusammensetzung der Nahrungsmittel eine wesentliche Rolle. Individuell abgestimmte Ernährungspläne werden gemeinsam zusammengestellt.

 

weiter